Das Solarpaket der Stadtwerke Velbert

Stromkosten sparen, die Umwelt schützen und dabei den Wert Ihrer Immobilie steigern - ohne Risiken und versteckte Kosten! Die Stadtwerke Velbert haben mit ihrem Solarpaket ein Angebot entwickelt, das genau diese Wünsche erfüllt. Pachten Sie bei uns eine maßgeschneiderte Photovoltaikanlage und starten Sie in eine nachhaltige Zukunft! Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen unseres Stadtwerke Velbert Solarpakets!

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Sparpotenzial

Sie nutzen langfristig Ihren eigenen Strom zu geringen und stabilen Kosten. Trotz steigender Energiepreise.

Gratis
Wertzuwachs

Ohne Investitionskosten für die Solaranlage steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie.

Bequem und
sicher

Wir übernehmen für Ihre Photovoltaikanlage Planung, Installation und Wartung.

1A Qualität

Hochwertige Komponenten und Installation vom Profi.

Umweltschutz

Sie leisten einen aktiven Beitrag zur Senkung des C02-Ausstoßes und zum Schutz der Umwelt.

Gute Partnerschaft

Mit den Stadtwerken Velbert haben Sie einen verlässlichen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen Sicherheit bei den Kosten und der Technik bietet.

Der Solarrechner

Was kostet Ihr Weg zu mehr Umweltfreundlichkeit und Energie-Autarkie pro Monat?
Wir sind uns sicher: Weniger als Sie bisher dachten! Hier können Sie es sofort herausfinden und anschließend ein Angebot von uns anfordern.

Das Solarpaket im Detail

Mit dem richtigen Partner kann es so einfach sein. Wir haben für Sie ein Rund-um-Sorglos-Paket geschnürt.
Sehen Sie selbst:

Individuelle Planung

Abhängig von der Lage Ihres Hauses, der Dachform und Ihrem voraussichtlichen Eigenverbrauch planen und dimensionieren wir eine für Sie optimale Solaranlage.

Bereitstellung der Solaranlage

Wir übernehmen die Investition und bieten Ihnen Ihre individuelle Anlage zur Stromerzeugung über 20 Jahre auf monatlicher Basis zur Pacht an.

Professioneller Aufbau

Wir sorgen für die Installation durch erfahrene, von uns geprüften Handwerkern aus der Region und überwachen diese.

Lebenslange Wartung

In der monatlichen Pacht sind alle Kosten für die Wartung und anfallende Reparaturen enthalten.

Versicherung

Die Solaranlage ist vom Moment der Bestellung an im Rahmen der monatlichen Pacht komplett versichert.

Anmeldung

Wir führen für Sie die Meldung bei dem Netzbetreiber durch und unterstützen Sie auch bei der verpflichtenden Anmeldung bei der Bundesnetzagentur.

Weitere Informationen:





Fragen und Antworten

Sie haben noch Fragen? Hier finden Sie Antworten. Sollten dennoch Punkte offen bleiben, so erreichen Sie uns unter Kontakt auf dieser Seite.

Die Stadtwerke Velbert dimensionieren abhängig von der Lage des Hauses, der Dachform und dem voraussichtlichen Eigenverbrauch der Hauseigentümer eine Solaranlage und bieten diese über 20 Jahre auf monatlicher Basis zur Pacht an. Der Hauseigentümer kann den erzeugten Strom selbst nutzen oder gegen Entgelt in das Netz der Stadtwerke Velbert einspeisen. In der Regel übersteigt der so eingesparte Strom und/oder die für die Einspeisung entstehende Vergütung die Pacht.
Nein. Die Installation, Inbetriebnahme, die Versicherung der Anlage, die Wartung und Überwachung übernehmen die Stadtwerke Velbert.
Die Pacht bleibt über 20 Jahre konstant. Ausgenommen hiervon ist eine mögliche Erhöhung der Umsatzsteuer.
Da der Strom in den letzten Jahren nicht zuletzt durch die Energiewende, Steuern und Abgaben stetig teurer geworden ist, lohnt sich Solarstrom in den nächsten Jahren mehr denn je. Der von der Solaranlage erzeugte Strom bleibt immer gleich günstig. Wichtig ist, so viel Strom wie möglich im eigenen Haushalt zu verbrauchen. Für den überschüssigen Strom, der ins öffentliche Netz eingespeist wird, erhält der Erzeuger über 20 Jahre eine staatlich garantierte Einspeisevergütung nach Erneuerbare Energien Gesetz - § 37. Wenn die Strompreise (die in den letzten 10 Jahren über 50 % gestiegen sind), wie prognostiziert in den nächsten Jahren aufgrund der Energiewendekosten weiter steigen, ist diese Steigerung zumindest stark gedämpft.
Der Strom, der nicht selbst verbraucht wird, kann gespeichert werden oder in das Netz der Stadtwerke Velbert eingespeist werden. Selbstverständlich vergüten die Stadtwerke Velbert den erzeugten Strom durch eine Einspeisevergütung gemäß des aktuell gültigem Vergütungssatzes. Die Vergütung der nächsten 20 Jahre (zzgl. des Jahres der Inbetriebnahme) ist geregelt und allgemein einsehbar.
Die gepachtete Solaranlage produziert 100 % ökologischen Strom; zudem kann man mit der Anlage bares Geld einsparen bzw. erlösen. Im Laufe der nächsten 20 Jahre werden die Strompreise - bedingt durch die Energiewende - voraussichtlich weiter ansteigen. Der Pachtpreis für die Solaranlage von den Stadtwerken Velbert bleibt jedoch immer gleich.
Für neue Anlagen gelten die folgenden Regelungen: Bei Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von maximal 10 kWp ist der jährliche Eigenverbrauch bis 10.000 kWh Solarstrom abgabefrei, bei Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung über 10 kWp muss eine Abgabe (EEG-Umlage) für den Solarstrom-Eigenverbrauch gezahlt werden. Die von den Stadtwerken Velbert angebotenen Solaranlagen liegen unter dieser Grenze.
Ja, der in Velbert zu erwartende Ertrag an elektrischer Energie einer Solaranlage ist in Relation zu der Pacht bzw. der Investition über die Laufzeit wirtschaftlich. Der genaue Ertrag hängt von Faktoren wie Ausrichtung, Dachneigung und Sonneneinstrahlung ab. All diese Faktoren sind bei der Dimensionierung der individuellen Anlage berücksichtigt worden.
Die von den Stadtwerken Velbert eingesetzten Module weisen ein besonders gutes Schwachlichtverhalten auf. Sie produzieren also auch bei indirektem Sonnenlicht Strom, auch wenn die erzeugte Strommenge dann geringer ist.
An den meisten Hausdächern kann eine Montage durchgeführt werden. In einer detaillierten Analyse stellen die Stadtwerke Velbert im Vorfeld die optimale Lage der Anlage fest. Einflussfaktoren hierfür sind der Sonneneinstrahlungswinkel und mögliche Störobjekte. Die Kosten für die Planung sind in der Pacht bereits enthalten.
Die Stadtwerke Velbert stehen für eine regionale Wertschöpfung ein. Daher wird die Solaranlage von unseren regionalen und geprüften Partnern oder direkt von uns montiert. Für die Qualität stehen die Stadtwerke Velbert ein.
Die Solaranlage der Stadtwerke Velbert kann innerhalb weniger Tage installiert werden. Im Haus fallen nur kleinere Elektroarbeiten an (Zuleitung von der Solaranlage zur Unterverteilung bzw. zum Zählerschrank).
Die Stadtwerke Velbert gewährleisten über die gesamte Laufzeit der Pacht, gerne auch danach, die Anlagenwartung und alle notwendigen Reparaturen. Alle Leistungen sind in der monatlichen Pacht bereits enthalten.
Vertraglich sind die Stadtwerke Velbert dazu verpflichtet, die Photovoltaikanlage nach Ablauf der Vertragslaufzeit abzubauen. Die konservativ zu erwartende Lebensdauer der Photovoltaikanlage beträgt ungefähr 25 Jahre. Für beide Parteien ist es attraktiv die Anlage nach Vertragsende nicht abzubauen, sondern in das Eigentum des Kunden übergehen zu lassen. Wir machen Ihnen zu diesem Zeitpunkt ein Angebot, die Anlage zu sehr attraktiven Konditionen zu übernehmen. Sie können Ihren Solarstrom dann fast ohne Kosten nutzen (ausgenommen der Wartungskosten).
Eine Baugenehmigung ist nicht nötig. Unterschiede gibt es bei denkmalgeschützten Gebäuden. Ob hier eine Solaranlage installiert werden darf, muss im Einzelfall geprüft werden. Die Meldung bei dem Netzbetreiber wird von den Stadtwerken Velbert durchgeführt. Die Stadtwerke Velbert unterstützt den Hauseigentümer auch bei der verpflichtenden Anmeldung bei der Bundesnetzagentur, da dies nur vom Betreiber der Anlage persönlich gemacht werden darf.
Einen Teil des benötigten Stroms wird zukünftig direkt aus der Solaranlage bezogen. Den anderen Teil liefert weiterhin die Stadtwerke Velbert. Zukünftig werden die Stadtwerke Velbert weitere Energiedienstleistungen und Energieprodukte anbieten, damit die Solaranlage noch wirtschaftlicher arbeiten kann.
Die Solaranlage ist vom Moment der Bestellung an komplett versichert. Im Gegensatz zum Kauf einer Solaranlage, sind alle Versicherungsleistungen, ebenso wie die Wartungskosten, die Rückstellungen für Instandhaltung und Reparaturen sowie alle klassischen Serviceleistungen in der monatlichen Pacht enthalten.
Solarenergie, sowie jede andere Art Erneuerbarer Energien, steht für aktiven und nachhaltigen Klimaschutz. Solaranlagen sparen der Atmosphäre jedes Jahr Tonnen von klimaschädlichem CO2 bei der Energieerzeugung ein. Denn sie ersetzen fossile Brennstoffe zur Energiegewinnung wie Öl oder Kohle, die maßgeblich zur Verschlechterung der CO2 Bilanz und somit zur Erderwärmung beitragen.
Das Dach muss nicht nach Süden ausgerichtet sein. Eine Ost-West-Ausrichtung kann oftmals sinnvoller sein, da hier morgens und abends mehr Strom produziert wird, als bei einer Süd-Ausrichtung. Dies kann dem Stromverbrauchsverhalten entgegenkommen, wenn tagsüber niemand zu Hause ist. Die Stadtwerke Velbert berücksichtigen die Lage des Hauses bei der Berechnung der Wirtschaftlichkeit der Solaranlage.

Kontakt

Haben Sie weitergehende Fragen zum Solarpaket? Dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung!

Wir sind für Sie telefonisch erreichbar:
Montag bis Donnerstag: 8.30 bis 16.00 Uhr | Freitag: 8.30 bis 13.00 Uhr

(02051) 988-130

Sie können uns auch gerne eine direkte E-Mail schicken:

solarpaket@ stwvelbert.de

Oder Sie nutzen das Formular. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung. Ihre Daten werden natürlich vertraulich behandelt.